Unser Gästebuch
46 Einträge auf 6 Seiten
   1   »

46 » Uwe J.
Wir waren am 18.09.2017 wieder auf hoher See bei bestem Sonnenschein und sehr guten Fangergebnissen. Ein wirklicher gelungener und schöner Tag. Vielen Dank auch an Familie Speck, die wie immer einen guten Service für uns Angler anbieten. Im Mai 2018 sehen wir uns wieder, bis dahin Petri heil.....

45 » Simone Graske aus Limberg (nahe Cottbus und Spreewald...)
Hallo liebe Familie Speck,
ich möchte mich hier und auf diesem Weg noch einmal gaaaaaaanz herzlich bedanken: - für ihre umsichtige Entscheidung und stetige Information (Tour wurde wg. Wind um zwei Tage verschoben), - für ihr herzliches Willkommen an uns Touris Mama und Sohn ( + mein Mann, er wollte uns mal zeigen, wie schön und gleichzeitig anstrengend Hochseeangeln sein kann...), - für die gute und interessante Route (Fisch gefangen und Kreidefelsen, Arkona ... gesehen...und eeeeewig nur einfach über See gefahren - ein Traum ))...), für die super Versorgung ( die Bockwurst mit Liebe klein geschnitten im leckeren Erbseneintopf ), für die schnelle Hilfe beim großen Fisch landen (war nat. Anfänger/Frauenglück ....) und überhaupt - für den für mich schönsten, anstrengensten, erfolgreichsten aber doch sehr entspannten Tag im Urlaub - VIIIIIIIELEN DANK !!!!! Alle Gute für Sie, immer solch zufriedene Gäste und natürlich immer den richtigen Wind zur Fahrt.... Herzliche Grüße, Simone Graske mit Tobias und Ingo

44 » Uwe Jähn
Am 17.06.2017 waren wir wie jedes Jahr wieder auf dem tollen Kutter. Das Wetter hatte uns aber leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber! Der Kapitän ist schön an der Küste langgeschippert und so konnten wir trotz Sturm, einen schönen Anglertag verbringen. Es war wie immer ein toller Tag. Vielen Dank an Familie Speck. Im Herbst kommen wir wieder.

43 » Wilko Wulbrand aus Gladbeck
Moin Käpt'n,
Wenn Sie gerne mal einen kritischen Eintrag lesen, muss ich Sie leider enttäuschen. Unser dreitägiger Angeltrip im Mai 2017 war ein tolles Erlebnis für mich. Ein schöner Kutter, ein kundiger, engagierter Käpt'n und eine Bordfrau die sich hervorragend um das leibliche Wohl kümmert. Was will man mehr?
Vielen Dank für diesen tollen Trip!
Ich hoffe, ich habe die Gelegenheit das zu wiederholen.

42 » Thomas Pieper aus Woltersdorf
Hallo Familie Speck
Ich war heute auf eurem wunderschönen ,sauberen und perfekten angelkutter.
Ich war schon über hundert mal auf kuttern hochseefischen,aber eures sucht seines gleichen.
Es gab viel Fisch,auch wenn sie nicht alle zu den größten gehörten, nette Gespräche,leckeres Essen und natürlich kalten küstennebel.
Viele dank für den schönen Tag...wir sehen uns bestimmt wieder...petri Heil Thomas pieper

41 » Siggi Sterzik & Horst Arnd aus Dresden an der Elbe
Kutterangeln am 2. 3. 4. April 2017

Liebe Familie Speck,

Sie gestatten uns die "Liebe Anrede", mein Angelfreund  Siggi  und  ich,
beide im 80zigsten Lebensjahr aus Dresden, langjährige Ostsee-Kutter-Angler, haben einen Fang gemacht, nämlich den Kutter "Tietverdriew" in Sassnitz.
Erstmalig verspürten wir gegenüber anderen bisherigen Angeltouren, auf dem Schiff herrscht Sicherheit (Einweisung aller Angler bevor wir ablegten), Ordnung, Sauberkeit, ein Kapitän der ständig auf der Suche
"Fische sind unter uns" ist, Wassertiefe, usw über die Lautsprecher ansagte und wenn die Dorsche an einem Tag mal ausblieben, haben wir auf Hering die Angel umgerüstet.
Ansonsten haben wir die Fang-Quote 5 Dorsche pro Tag geangelt.
Frau Speck, Sie der Smutje hat das vorzügliche Mittagessen gereicht, traditionel Erbseneintopf / Bockwurst, nochmals Danke, wir kommen demnächst wieder.

Mit  "Petri Dank" 
Siggi Sterzik & Horst Arnd aus Dresden an der Elbe

40 » Erhard Teubner aus Negast
Dieser Kommentar geht an den namenlosen Schreiberling "KPIM" und Leute mit ähnlicher Meinung vom Kutter und dessen Besatzung.
Ich fahre seit ca. 20 Jahren mit der Familie Speck auf der "Tietverdriew".
Mein Kumpel Wolfgang ( 4 Jahre dabei) und ich haben über das ganze Jahr monatlich 2 (insgesamt also 24 Reservierungen) die wir auch, natürlich wetterabhängig, nutzen und wenn 'mal kurzfristig Angler absagen, dann sind wir gerne der Ersatz.
Es macht immer wieder Spaß und letztendlich liegt es auch daran, dass der Käpt'n den Fisch sucht und nicht stundenlang den Kutter im "leerem" Gewässer tümpeln lässt.
Ich bin zwischendurch auch 'mal mit anderen Kuttern' rausgefahren und weiss deshalb die Ordnung und Sauberkeit bei Speck's zu schätzen.Sie sind die Besten und dafür bin ich sehr dankbar, mit meinen 81 Jahren. Wem all' die guten Bedingungen auf der "Tietverdriew" nicht passen, sollte wieder dahin gehen, wo er herkommt und uns mit derartigen Kommentaren verschonen.

39 » Kapitän der Tietverdriew
Hallo, hier spricht der Kapitän:

Endlich mal ein kritischer Eintrag nach jahrelangen positiven Bewertungen.

Allerdings habe ich das Bedürfnis die Aussagen zu kommentieren.

Reservierungen gab es und wird es auch in Zukunft geben, für Stammgäste, auch für ältere eventuell gebrechliche und natürlich für Kinder.

Zügiges Umsetzen ist Voraussetzung, um schnell Fisch zu finden oder wenn die Stellen klein sind, ihn unter das Schiff zu bekommen. Ein erfahrener Kapitän weiß, ob lange Driften oder schnelles Umsetzen angebracht ist. Und wer will schon da angeln wo nichts zu holen ist.

Sauberkeit ist unser Markenzeichen. Das man seinen Dreck, der beim angeln entstanden ist auch selber beseitigt, ist doch wohl eine Selbstverständlichkeit.

Feinreinigung macht außerdem der Kapitän.

Preise stehen in der Preisliste. Eindeutig! Gibt es per E-Mail oder liegt auf dem Kutter aus.

Schwammig???

Wer weiß schon Tage oder mehrere Wochen vorher wie am Angeltag das Wetter ist oder wo der Fisch ist?

Und deshalb die Aussage bis 10 sm oder über 10 sm, wird am selben Tag auf dem Kutter entschieden.

Wir sind in Sassnitz der einzige Kutter, der sich über 10 sm vom Land entfernen darf, das hat schon manch guten Fisch gebracht. Wer den Vorteil nicht nutzen will muss bei uns nicht fahren.

Gezahlt wird natürlich pro Platz, ob jemand angelt oder nicht. Das geht auf kleinen Schiffen nicht anders. Wer das nicht will, kann bei den größeren Schiffen, die bis 50 Personen an Bord nehmen, nachfragen.

Bei Essen inclusive zahlen auch die das Essen, die aus welchem Grund auch immer, nicht essen. Das ist besser?

Das ist unsere Meinung zu den aufgeführten Punkten und wir sind jahrelang damit gut gefahren..

Wir haben viele zufriedene Angelfreunde die das gut finden und wir werden es weiter so halten.

Wir erwarten nicht das es jedem bei uns gefällt, es gibt viele andere Kutter wo man sich einschiffen kann.

 

Schönen Tag und Petri Heil

PS: Wer es ehrlich meint und die Kritik Substanz hat, unterschreibt mit seinen Namen. Oder.........?
   1   »